Fünf Freiheiten

Die Freiheit zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist,
anstatt das, was sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.

Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke,
und nicht das, was von mir erwartet wird.

Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen,
und nicht etwas anderes vorzutäuschen.

Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche,
anstatt immer erst auf Erlaubnis zu warten.

Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen,
anstatt immer nur auf „Nummer sicher zu gehen“ und nichts Neues zu wagen.

(Virginia Satir)


geändert: 20.11.2018




Kontakt und Links


Kontakt:

Regine Braun
Friederichstr. 36
70825 Korntal-Münchingen

Tel.: 0711 /813458
Handy: 0151 5911 4615
E-Mail.: Regine.Braun@nulllive.de

Fragen Sie an - ich freue mich auf Sie.





Links:

Claudia Kopp         Yogaschule, Leonberg
Dr. Kristin Kunze    Institut für Humorforschung
Ute Faust                Fäustchen-Clownerie
Manuela Ries        ManuYoga






©2016 boernerPM | impressum | acknowledgement | sitemap